Presse


01.08.2013

Priener Initiative für Eine Welt hofft auf Treue der Kunden

Prien - Der Weltladen ist vom Rathausplatz in die Geigelsteinstraße umgezogen (wir berichteten). Jetzt hofft der Betreiber, die Priener Initiative für Eine Welt, so der Tenor in der Jahreshauptversammlung in der "Villa am See", dass ihr die Kunden auch an diesem nicht so zentralen Standort treu bleiben.


© OVB

Immer wieder besuchen Schulklassen den Weltladen in Prien. Zu Gast waren zuletzt auch Viertklässler der Grundschule Eggstätt (unser Foto). Die Mädchen und Buben lernten in einem "Schokozirkel" allerlei Wissenswertes über den Weg von der Kakaobohne zur Schokolade. Foto Berger

Im Juni erfolgte der Umzug in die Geigelsteinstraße, die sehr zentral liegt, aber von Touristen nicht stark begangen wird. Damit die 20-jährige intensive Aufbauarbeit weiterhin ihre Früchte tragen kann, wünscht sich das Team von den Gelegenheitskunden, die Laufgewohnheit dem neuen Standort anzupassen und daran zu denken, ihn anzusteuern.

"Weltläden mit ihrer ehrenamtlichen Verwurzelung und Geschichte sind etwas ganz Besonderes und Einmaliges", so Almuth Königslöw, die Vorsitzende des Vereins. "Sie geben mit ihrem funktionierenden Konzept ein geglücktes Beispiel dafür, wie es im Handel mit den benachteiligten Ländern des Südens zum Nutzen von Mensch und Natur zugleich fair und menschenwürdig, als auch ökologisch nachhaltig zugehen kann."

In ihrer Jahreshauptversammlung blickte die Initiative auf das vergangene Jahr zurück. In der Rückschau fanden unter anderem Erwähnung die Einführung der "Priener Fairsuchung", einer eigenen "Priener Fair-Trade Souvenir-Schokolade" mit Motiven aus Prien und dem Chiemgau auf der Bandarole, und der Besuch von Maria Zelaya aus dem Hochland von Honduras, die ihre Frauen-Kaffee-Kooperative vorstellte. Erwähnt wurden auch die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Weltladens mit Gottesdienst in der Pfarrkirche und anschließender Fair-Trade-Modenschau und Musikdarbietung von Christian Conrad im katholischen Pfarrsaal. Kirchliche Kommissionsgruppen in einigen Nachbargemeinden wurden das ganze Jahr über für Basare und Verkaufsaktionen mit Waren versorgt. re

 

 



PRIENER INITIATIVE für EINE WELT e. V.
Geigelsteinstraße 13B / Ecke Hochriesstraße - 83209 Prien am Chiemsee
Telefon und Fax: 08051-64723 - E-Mail: weltladen-prien@t-online.de
Internet: www.weltladen-prien.de

© 2016 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten - PRIENER INITIATIVE für EINE WELT e. V.