Aktionen

 

Prien erhält erneut den Titel Fair-Trade-Gemeinde
Pressebericht Chiemgau-Zeitung vom 16.11.2022

     

Angela Kind freut sich mit ihrer Steuerungsgruppe über die erneut ausgestellte Urkunde
 für den Titel „Fair-Trade-Gemeinde“ Prien, überreicht von Bürgermeister Andreas Friedrich.
© Berger


Prien ist Fair-Trade-Gemeinde und das seit mittlerweile vier Jahren.  Am Dienstag, 15. November, übergab Bürgermeister Andreas Friedrich der Gemeinderätin und Initiatorin des Antrags, Angela Kind, und ihrer Steuerungsgruppe die erneut ausgestellte Urkunde.

Prien – Damit stehe Prien weiterhin neben Städten wie London, Rom und San Francisco, so das Gemeindeoberhaupt schmunzelnd. 2018 bekam Prien den Titel erstmals übertragen. Nun wurde er auf Bewerbung erneut verliehen. „Wichtig dafür sind nachgewiesene Veranstaltungen zum fairen Handel sowie die Berichterstattung in der Presse“, erklärte Kind.

Weltweit dürfen sich 2.000 Städte in 36 Ländern so nennen. „Bedeutend ist das auch im Hinblick auf die starke Migration. Unser Wunsch ist es, dass die Menschen zu Hause ihren Unterhalt verdienen können und so die Ursachen für das Auswandern wegfallen“, erklärte sie in diesem Bezug. Friedrich wies in dem Zusammenhang auch auf das 30-jährige Bestehen des Vereins „Priener Initiative für eine Welt“ hin, der sich seit jeher diesem Ziel verschrieben habe.  
re

   

 

 




Fair-Weltladen
Geigelsteinstraße 13 B / Ecke Hochriesstraße - 83209 Prien am Chiemsee
weltladen-prien@fairbayern.de
Telefon: 08051-64723

https://weltladen-prien.de

PRIENER INITIATIVE für EINE WELT e. V.
Geigelsteinstraße 13 B / Ecke Hochriesstraße - 83209 Prien am Chiemsee
info@eine-welt-initiative-prien.de
Telefon: 08051-
96 14 966


© 2022 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten - PRIENER INITIATIVE für EINE WELT e. V.